Ansprechperson

Karina Degreif

T +49 3381 355 - 747
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationsmaterialien

Banner page

Sie sind hier:

Home Über den HDL Partner

Partner

Der Hochschulverbund Distance Learning (HDL) pflegt eine intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern aus dem Bereich des Fernstudiums und der wissenschaftlichen Weiterbildung. Hierzu zählen:

1. Die Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e. V. (DGWF)

Die DGWF repräsentiert bundesweit rd. 270 Einrichtungen und Personen aus dem Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung und des Fernstudiums. Weiterhin vertritt sie rd. 15 Mitglieder aus dem europäischen Raum. Ziel der DGWF ist es, von Hochschulen getragene Weiterbildung und Fernstudium zu fördern, zu koordinieren und zu repräsentieren. Dabei engagiert sich die DGWF auch in der Forschung und Lehre auf diesen Gebieten. In unterschiedlichen Gremien, Sektionen und Landesgruppen werden die Aktivitäten der DGWF gebündelt. Hinzu kommen regelmäßige Publikationen des Verbandes zu aktuellen Themen der wissenschaftlichen Weiterbildung und des Fernstudiums. Der HDL ist innerhalb des Vorstands der DGWF durch Dr. Annette Strauß vertreten.

2. Die Zentralstelle für Fernstudium an Fachhochschulen (ZFH)

Die ZFH mit Sitz in Koblenz ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und des Saarlandes. Sie fördert und unterstützt die Entwicklung und die Einrichtung von Fernstudiengängen an 18 verschiedenen Hochschulen in diesen Ländern. Derzeit sind mehr als 3.500 Studierende in über 40 Fernstudiengängen unterschiedlicher Varianten immatrikuliert. Im Bachelor-Bereich gibt es neben zahlreichen sozialwissenschaftlichen Angeboten auch betriebswirtschaftliche und eine Reihe technischer Fernstudiengänge. Alle ZFH-Studiengänge sind im jährlich neu erscheinenden Ratgeber zu finden.
Gemeinsam mit der ZFH ist die Service-Agentur des HDL in der AWW u. a. als Dienstleister für den Hochschulverbund BASA-online tätig.

3. Das Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW)

Das IfV ist an der Fachhochschule Südwestfalen mit Sitz in Hagen angesiedelt und ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens. Das IfV unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung von Verbundstudienangeboten. Die Service-Agentur des HDL und das IfV kooperieren insbesondere bei der Nutzung von Studienmaterialien.

4. Die Virtuelle Fachhochschule (VFH)

Die VFH ist ein Hochschulverbund mit derzeit 10 Mitgliedshochschulen, die Online-Studiengänge in den Fachgebieten Betriebswirtschaftslehre, Medieninformatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik anbieten. Die Online-Studiengänge werden nach einheitlichen Stundenplänen bundesweit angeboten. Die Studierenden können sich an einer Hochschule ihrer Wahl einschreiben. HDL und VFH stehen im engen Austausch miteinander.

5. Das Projekt „Campus der GenerationenPLUSder UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam

Das mehrfach ausgezeichnete Projekt „Campus der GenerationenPLUS“ zielt darauf ab, die Beschäftigungsfähigkeit und die Einstellungschancen älterer (50+) erwerbsloser Akademiker in Brandenburg zu erhöhen. Im Rahmen individueller Lernarrangements an der Universität Potsdam erweitern die Teilnehmenden einerseits ihr Wissen und ihre Fähigkeiten durch speziell konzipierte Workshops bzw. die Teilnahme am Lehrangebot der Hochschule und arbeiten andererseits in altersgemischten Teams mit jüngeren Studierenden an innovativen Projektaufgaben, die durch Brandenburger Unternehmen (KMU) formuliert werden. Eine individuelle Potenzialanalyse inkl. eignungsdiagnostischer Tests, gekoppelt mit einem entsprechenden persönlichen Coaching- und Beratungsangebot runden das Projekt für die Teilnehmenden ab. Darüber hinaus ermöglicht der „Campus der GenerationenPLUS“ auch über 45jährigen Beschäftigten der projektgebenden Unternehmen die Teilnahme an den angebotenen Workshops, da Weiterbildungsmaßnahmen nachweislich die Motivation und Innovationskraft älterer Beschäftigter steigern und zur Beschäftigungsfähigkeit beitragen.

5. Die Andrassy Consulting UG

Die Andrássy Consulting UG mit Sitz in Dresden bietet Training, Coaching und Beratung mit den Themenschwerpunkten „Führung“, „ demografischer Wandel“, „altersgemischte Teams“ und „interkulturelle Kompetenz“ an.